3 Tipps für sofortige gute Laune

Isabella, wieso bist du immer so gut drauf?

Ich bin manchmal grantig. Oh ja, kann ich vielleicht schlecht drauf sein. (Mein Freund nickt zustimmend)

“Was, aber du bist doch so ein Sonnenschein!”, höre ich oft. “Und du könntest keiner Fliege was zu leide tun!”

Fürchte meinen bösen Blick.

Ohhh, wie sich diese Leute irren. Abgesehen davon, dass ich nämlich die perfekte Technik entwickelt habe, wie man jede Hausfliege einfach mit bloßen Händen fangen kann (aber das ist eine ganz andere Geschichte….), kann ich emotional ganz schön Gas geben. Ist ja auch generell nicht von Nachteil, wenn man als Schauspielerin arbeitet.

Aber damit ich mich nach solchen Grantl-Ausbrüchen wieder besser fühle – und mein Freund mich nicht verlässt 😀 – lenke ich meinen Fokus auf die schönen Dinge und möchte dir heut gerne 3 Tipps geben, wie auch du sofort zu guter Laune kommst, egal, was vorher war.

1. Höre dir Gute – Laune Songs

Nichts verändert unsere Stimmung so sehr, wie Musik – und das sogar, wenn wir es nicht mal bewusst mitbekommen. Denk nur daran, wenn du in Filmen oder Serien “spürst”, dass du gleich erschreckt wirst, oder wenn du lachen musst, obwohl die Situation an sich gar nicht so komisch ist – alles dank der Musik. Also: wenn du nicht nicht gut fühlst, wirf deine liebste Gute-Laune-Musik an ♫♫♫

Songs wie

  • Escape (Pina Colada Song) von Rupert Holmes
  • Sweet Home Alabama von Lynyrd Skynyrd
  • Hakuna Matata aus König der Löwen
  • Time Warp aus The Rocky Horror Picture Show
  • You´re the One that I want aus Grease

Oh Gott, es gibt ja SO VIELE mehr. Deswegen habe ich eine Playlist zusammengestellt: Gute Laune Musik, die absolut 100% ANTI-GRANTIG-PROOF ist. Wenn du trotz der Playlist grantig bist, schicke mir ein Video davon per Mail 😀

Hier ist meine Gute – Laune – Playlist:

2 . Mach Bewegung

Bewegung macht fröhlich, wie du hier sehen kannst.

Ja, tatsächlich. Je nachdem, ob du grantig oder eher traurig und müde bist, ist es empfehlenswert dich auszupowern oder dich einfach nur leicht zu bewegen. Das kann ein Spaziergang sein, ein Home-Workout oder… warum nicht mit Punkt 1 verbinden und zu Gute-Laune-Musik auch noch den Grantige-Laune-Baba-Song tanzen? Muss dich ja keiner dabei sehen. Drehe laut auf und tanze dir den Frust von der Seele! Du wirst merken, es ist ein herrliches Gefühl!

3. Sing dich glücklich

Aaaaaaaahhhhhh (Christine Daaé)

Du musst absolut kein Profi zu sein, um die Vorteile vom Singen nutzen zu könne! Musik an – und los geht´s! 😀 Hab keine Scheu davor, einfach loszulassen und zu singen. Singen macht nachweislich glücklicher: Durch die tiefere Atmung wird der Körper besser mit Sauerstoff versorgt, Stress wird reduziert, die Abwehrkräfte werden gestärkt und Glückshormone werden freigesetzt, durch die wir uns glücklicher und ausgeglichener fühlen. Daher: Sing, mein Engel der Muse!

Sing drauf los, einfach nur, um dich gut zu fühlen. Wenn du aber gerne Tipps und Beratung haben möchtest, wie du noch schönere Töne produzierst oder wie du Halsschmerzen vermeidest, dann kannst du dich gerne hier informieren oder mit mir in Verbindung setzen – ich freu mich, dir mit vielen spielerischen, effizienten Tipps helfen zu dürfen. ♥♥♥

Das waren meine 3 Tipps für sofortige gute Laune. Das beste an all diesen Tipps ist: Du kannst sie miteinander verbinden, und so den maximalen Gute-Laune-Mega-Boost bekommen 😀 Ich freu mich, wenn du mir berichtest, was dir davon am meisten geholfen hat.♥♥♥

Oh!

Moment!

Ich hab ja noch einen Bonustipp für dich! Wie konnte ich den nur vergessen? Schau dir lustige Fotos, Videos oder Blogartikel an, wie….keine Ahnung…zum Beispiel das hier? 😀 Hihihi, viel Spaß!

Dein Coach für Gesang und gute Laune

Isabella ♥

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

code